Cashaa unterstützt die Erhebung von Token der Finanzkette

Cashaa, ein in Großbritannien ansässiges Startup-Unternehmen, hat ein Trust Gateway für BEP2-Token in der Finanzkette entwickelt. Die am 9. April angekündigte Integration würde es den Benutzern ermöglichen, Tokens direkt für treuhänderische Währungen zu verkaufen und zu kaufen.

Konkret wird Cashaa und The News Spy den US-Dollar, das britische Pfund Sterling, den Euro und die indische Rupie unterstützen. Das Trust-Gateway würde eine Verbindung zu gemeinsamen Banknetzwerken für die jeweilige Währung herstellen, wie z.B. dem schnellsten Zahlungsdienst in Großbritannien, dem Netzwerk des einheitlichen Euro-Zahlungsraums in der Europäischen Union, dem indischen National Electronic Funds Transfer und den automatisierten Clearing House Zahlungen in den USA.

Finanzierung der Unterstützung in südafrikanischen Rand und Spende von 1 Million Dollar für Blockkettenbildung

Begrenzte Unterstützung für das globale SWIFT-System wird auch für das Pfund Sterling zur Verfügung stehen.

Die Gateways werden voraussichtlich am 12. April für die meisten Zahlungssysteme aktiv sein. Eine Ausnahme bildet der US-Dollar, dessen Unterstützung für Mai geplant ist.

Unternehmen können das Cashaa-System auch nutzen, um zusätzliche Finanzdienstleistungen für Token der Finanzkette zu schaffen, wie z.B. Krypto-Debitkarten.

Binance führt Euro-Handelspaare ein, während CZ bis 2020 mehr als 180 Treuhandwährungen zusagt

Es sei darauf hingewiesen, dass die Token der Finanzkette nicht automatisch für das Fiat-Gateway verfügbar sind. Jedes einzelne Projekt muss sich für das Programm bewerben.

Flugzeugmodus

Cashaas Bemühungen tragen zu einem stetigen Strom von Trust-Gateway-Ergänzungen zum Binance-Ökosystem bei.

Binance hat den Behauptungen eines mutmaßlichen Betrügers widersprochen, der den Austausch von Veruntreuung beschuldigt
Zu den jüngsten Bemühungen von Binance im März gehören die Einführung von fünf neuen Treuhandwährungen in Lateinamerika sowie des Südafrikanischen Rands. Im Februar fügte sie durch eine Integration mit Simplex 15 neue Währungen hinzu.

All dies ist Teil einer Strategie, die vom CEO der Binance, Changpeng Zhao, angekündigt wurde, der Anfang des Jahres sagte, der Austausch plane die Hinzufügung von Trust Gateways für mehr als 180 Länder.

Sieg oder Verlust für Bitcoin Profit?

Sieg oder Verlust für Bitcoin? Milliardärin sucht Ersatz für Dorsey als Twitter-CEO

Medienberichten aus vielen verschiedenen Quellen (Bloomberg und CNBC) zufolge ist der Plan, Jack Dorsey als Twitter-CEO zu ersetzen, bereits in die Tat umgesetzt.

Paul Singer, Gründer und Milliardär von Elliot Management, führt den Schritt an und behauptet, dass Dorseys geteiltes Interesse und Aufmerksamkeit bei Bitcoin Profit aufgrund von Square Inc. Twitter schadet. Seit seiner Wiedereinsetzung als CEO im Jahr 2015 haben sich Twitter-Aktien im Vergleich zu Facebook zu wenig entwickelt.

Die Ablösung von Jack Dorsey aus dem Amt erfordert jedoch auch erhebliche politische und soziale Auswirkungen. Unter Dorsey war Twitter pro Bitcoin und ermöglichte es „Crypto Twitter“, auf seiner Social-Media-Plattform zu gedeihen.
Genießen Sie Krypto-Wetten & Casino auf 1xBit. Registrieren Sie sich mit dem Promo-Code COINGP und erhalten Sie 125% auf Ihre erste Einzahlung.

Darüber hinaus scheint seine Ersetzung auch größere Auswirkungen auf die US-Präsidentschaftswahlen 2020 zu haben.

Hintergründige Motive?

Es scheint, dass Singers Schritt die Politik Amerikas vor den Wahlen im Jahr 2020 gefährden könnte. Beim letzten Mal wurde Facebook dabei erwischt, wie es sich mit Nutzerdaten einmischte und auf seiner Plattform unethisch für Trump warb. Da Singer der führende Geldgeber der Republikaner ist, erzeugt das in der Tat Verdacht.

Darüber hinaus war Twitter nicht nur die primäre Plattform für den Aufbau einer Krypto-Community, sondern auch Jack Dorseys Enthusiasmus und die Unterstützung von Bitcoin hat den Raum gestärkt. Ein Wechsel im Management könnte sich daher auf die gesamte CT auswirken, die sich mit Einschränkungen und Schluckauf konfrontiert sieht, wie es kürzlich bei YouTube der Fall war.

Darüber hinaus plant Dorsey Berichten zufolge einen sechsmonatigen Aufenthalt in Afrika, um der dortigen Gemeinde zu helfen. Er drängt darauf, dass Bitcoin auch von den amerikanischen schwarzen Gemeinden übernommen wird. Der Autor von „Bitcoin und das schwarze Amerika“ twitterte,

An der geschäftlichen Front könnte der Investor zu Recht behaupten, dass Dorseys Pläne und sein bisheriges Vorgehen nicht günstig für ihn waren. Dennoch ist Twitter in der Gesellschaft und bei führenden Persönlichkeiten zur Plattform der Wahl geworden.

Selbst anonyme und auf die Privatsphäre fokussierte Nutzer im Krypto-Raum bevorzugen Twitter. Dies könnte sich jedoch bei Bitcoin Profit ändern, wenn das neue Management Änderungen an der Social-Media-Plattform vornimmt.

Kürzlich wies der Finanzbericht von Square Inc. darauf hin, dass die Hälfte seines Einkommens im 4. Quartal 2019 von Bitcoin erwirtschaftet wurde. Wenn er sich also ganz darauf konzentrieren würde, wäre dies vielleicht keine Verliererposition für Crypto und Bitcoin.